Chinesische Regierung verteidigt Filtersoftware

- In einer Pressekonferenz hat ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums die Installation von Filtersoftware auf neuen Computern, die ab dem 1. Juli 2009 obligatorisch ist, verteidigt. Das Programm sei ein Pornofilter, der dazu diene, das Internet sauber zu halten. Erste Tests bestätigen diese Angaben. (Microblogging, Jugendschutz)

Quelle: Chinesische Regierung verteidigt Filtersoftware

zurück