Gravis geht vorerst nicht an die Börse

- Das schwache Börsenumfeld sorgt dafür, das Apple-Händler Gravis vorerst nicht an die Börse gehen wird. Bislang war von einem IPO innerhalb der zweiten Jahreshälfte die Rede. Sein Wachstum will Deutschlands größter Apple-Händler nun durch einen strategischen Partner finanzieren. (Börse, iPhone)

Quelle: Gravis geht vorerst nicht an die Börse

zurück