Hewlett-Packard will 24.600 Arbeitsplätze abbauen

- Der Computerkonzern Hewlett-Packard baut über die kommenden drei Jahre 24.600 Arbeitsplätze ab. Die Streichungen sind Teil der Integration des IT-Services-Konzerns Electronic Data Systems (EDS), den HP im Mai 2008 für 13,25 Milliarden US-Dollar übernommen hatte. Pro Jahr will HP-Chef Mark Hurd so 1,8 Milliarden US-Dollar einsparen. (IBM)

Quelle: Hewlett-Packard will 24.600 Arbeitsplätze abbauen

zurück