Marssonde entdeckt Eis - und benötigt einen Softwarepatch

- Die Sonde Phoenix, die seit Ende Mai 2008 den Mars erforscht, hat Wassereis gefunden. In einer Furche war die Sonde auf eine weiße Substanz gestoßen, die nach einigen Tagen verschwunden war. Die Forscher auf der Erde sind überzeugt, dass es sich dabei um Eis auf Wasserbasis handelt, das verdampft ist.

Quelle: Marssonde entdeckt Eis - und benötigt einen Softwarepatch

zurück