Spiele-Bundesverband gegen Jugendschutz-Änderungen

- Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) kritisiert Änderungen beim Jugendschutz, die der Deutsche Bundestag demnächst beschließen will. Eine neue Richtlinie über die Größe der Altersfreigabe-Sticker auf Verpackungen führe am Ziel vorbei. Außerdem fordert der BIU, dass Online-Spiele von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) geprüft werden.

Quelle: Spiele-Bundesverband gegen Jugendschutz-Änderungen

zurück