Spielehersteller: Schärferer Jugendschutz verfassungswidrig

- Der vom Bundeskabinett beschlossene Gesetzesentwurf zur Verschärfung des Jugendschutzgesetzes wird vom Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) als verfassungswidrig kritisiert. Zudem würden die geplanten Änderungen den Jugendschutz bei Computer- und Videospielen nicht verbessern, meint BIU-Geschäftsführer Olaf Wolters. (Killerspiele)

Quelle: Spielehersteller: Schärferer Jugendschutz verfassungswidrig

zurück