Überwachung: Ich bin dann mal nicht weg

- US-Behörden warnen, Verdächtige würden durch Verschlüsseln und Verschleiern im Netz unsichtbar. Fachleute widersprechen: Strafverfolger seien keineswegs machtlos. (Internet, Dropbox)

Quelle: Überwachung: Ich bin dann mal nicht weg

zurück