BGP-Protokoll: Spionageverdacht wegen Datenumleitungen über Weißrussland

- Datenströme aus 150 US-amerikanischen und anderen Städten sind nach Angaben der Netzwerkanalysefirma Renesys im Jahr 2013 über Weißrussland und Island geleitet worden. Finanzdienstleister, Behörden und Internet-Anbieter seien betroffen. Dass die Umleitungen zufällig geschahen, wird bezweifelt. (Internet, Politik/Recht)

Quelle: BGP-Protokoll: Spionageverdacht wegen Datenumleitungen über Weißrussland

zurück