Deutsche Telekom: Offenbar auch Bestandskunden von der Drosselung betroffen

- Wenn die Telekom bis 2016 komplett auf IP-Produkte umstellt, bedeutet das für alle Bestandskunden wohl einen Vertragswechsel und damit auch die Drosselung auf 384 KBit/s. Wem die Inklusivvolumina nicht ausreichen, der könne "für ein paar Euro weiterhin Highspeed nutzen", sagte ein Sprecher. (VoIP, DSL)

Quelle: Deutsche Telekom: Offenbar auch Bestandskunden von der Drosselung betroffen

zurück