Festnetz: Laut Telekom kümmert es die Nutzer nicht, ob sie FTTH haben

- Telekom-Chef Timotheus Höttges verteidigt im Gespräch mit Golem.de, dass der Konzern die Anzahl seiner Fiber-To-The-Home-Anschlüsse verschweigt. Es gehe nicht um eine einzige separate Technologie. "Unterschiedliche Techniken interessieren den Kunden überhaupt nicht", glaubt er. (Vectoring, DSL)

Quelle: Festnetz: Laut Telekom kümmert es die Nutzer nicht, ob sie FTTH haben

zurück