Geheimdienstchef Clapper: Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten

- In den USA wird es keinen großflächigen Cyberangriff geben, der Infrastrukturen lahmlegt oder sogar Menschenleben kostet - allerdings werden kleinere Angriffe zunehmen, prophezeit Geheimdienstchef James Clapper. (Security, Sony)

Quelle: Geheimdienstchef Clapper: Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten

zurück