Geheimdienstchefs im Bundestag: Aus dem Werkzeugkasten des Grauens

- Erstmals müssen alle Chefs der deutschen Nachrichtendienste öffentlich dem Bundestag Rede und Antwort stehen. Sie nutzten die Gelegenheit weidlich, um ihre Überwachungswünsche loszuwerden. Ein Bericht von Friedhelm Greis (BND, Datenschutz)

Quelle: Geheimdienstchefs im Bundestag: Aus dem Werkzeugkasten des Grauens

zurück