Grafische Oberfläche: Keith Packard will X.org umorganisieren

- X.org ist in seinem jetzigen Zustand nicht zukunftsfähig, meint Keith Packard, selbst Entwickler bei X.org. Gegenwärtig seien darin noch zu viele Altlasten enthalten. Langfristig müssten die Komponenten ausgelagert und die Rolle des Xservers neu definiert werden. (Wayland, X Window System)

Quelle: Grafische Oberfläche: Keith Packard will X.org umorganisieren

zurück