Instagram, Pinterest, Tumblr: Onlinedienste kämpfen gegen autoaggressives Verhalten

- Mit Instagram hat in kurzer Zeit schon der dritte Anbieter von Bilderdiensten im Web seine Nutzungsbedingungen verändert. Wird dort künftig selbstverletzendes Verhalten wie durch so genannte "Pro Ana"-Fotos verherrlicht, kann der Account ohne Warnung gelöscht werden. (Internet, Instagram)

Quelle: Instagram, Pinterest, Tumblr: Onlinedienste kämpfen gegen autoaggressives Verhalten

zurück