Kim Dotcom: "Daten auf Mega sind nicht mehr sicher"

- Der Gründer selbst hält nichts mehr von Mega: In einem Interview hat Kim Dotcom schwere Vorwürfe gegen den Filehoster erhoben - die dieser in einer Erklärung zurückweist. Trotzdem plant Dotcom ein neues, spendenfinanziertes Open-Source-Angebot. (Mega, Internet)

Quelle: Kim Dotcom: "Daten auf Mega sind nicht mehr sicher"

zurück