Leibniz-Rechenzentrum: IBM baut SuperMUC mit über 3 Petaflops

- SGI ist raus, ebenso wie Intels Itanium. Der neue Rechner "SuperMUC" am Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) bei München wird von IBM gebaut und mit Xeon-Prozessoren ausgestattet. Gekühlt wird die Maschine mit warmem Wasser. Mitte 2012 soll sie einsatzbereit sein und dann zu den zehn schnellsten Supercomputern der Welt gehören. (Supercomputer, Technologie)

Quelle: Leibniz-Rechenzentrum: IBM baut SuperMUC mit über 3 Petaflops

zurück