Mobilfunklücken: "Ich werde fast angeschrien, wenn es keinen Empfang gibt"

- Vor 15 Jahre habe keiner Mobilfunkantennen in der Nähe gewollt, nun wolle keiner mehr Funklöcher, klagt Markus Haas, Chef der Telefónica Deutschland. Auch mit 5G sei eine Flächendeckung nur unter bestimmten Bedingungen erreichbar. (Telekom, Long Term Evolution)

Quelle: Mobilfunklücken: "Ich werde fast angeschrien, wenn es keinen Empfang gibt"

zurück