Oculus Go im Test: Facebooks 220-Euro-Headset ist ein wichtiger Schritt

- Mit dem Oculus Go veröffentlicht Facebook ein drahtloses sowie vergleichsweise günstiges VR-Headset. Es funktioniert ohne Highend-Smartphone, zudem gefällt uns die Display-Qualität gut. Wir vermissen aber einfach Positional Tracking für Headset und Controller. Ein Test von Marc Sauter (Head-Mounted Display, OLED)

Quelle: Oculus Go im Test: Facebooks 220-Euro-Headset ist ein wichtiger Schritt

zurück