Olympus OM-D E-M5 Mark II im Test: Megahohe Auflösung und supertiefe Menüs

- Mit der Retrokamera OM-D E-M5 Mark II will Olympus bis zu 40 Megapixel aufnehmen, obwohl der Sensor nur 16 Millionen Bildpunkte hat. Spitzenleistungen werden auch dem Bildstabilisator und dem Autofokus nachgesagt. Wir haben uns das Gerät im Langzeittest angesehen. (Digitalkamera, H.264)

Quelle: Olympus OM-D E-M5 Mark II im Test: Megahohe Auflösung und supertiefe Menüs

zurück