Openstreetmap: Google entlässt OSM-Manipulatoren

- Google hat zwei Auftragnehmer entlassen, weil sie von einer IP-Adresse des Unternehmens aus mutwillig Veränderungen an der Openstreetmap vorgenommen haben. Sie scheinen aber nicht für den versuchten Betrug in Kenia verantwortlich zu sein. (Google, OpenStreetMap)

Quelle: Openstreetmap: Google entlässt OSM-Manipulatoren

zurück