Optane DC Persistent Memory: So funktioniert Intels nicht flüchtiger Speicher

- Eine der Neuerungen von Intels Xeon-SP-v2-CPUs ist die Unterstützung von Optane DC Persistent Memory. Das ist ein nicht flüchtiger Speicher, der bis zu 512 GByte pro Modul aufweist. Diese Kapazität beschleunigt Anwendungen wie In-Memory-Datenbanken stark und kann teils Geld sparen. Von Marc Sauter (Xeon, Prozessor)

Quelle: Optane DC Persistent Memory: So funktioniert Intels nicht flüchtiger Speicher

zurück