Ralph Langner im Interview: Stuxnet kam von russischem Zulieferer

- Der Wurm, der die Maschinensteuerungen von iranischen Atominstallationen befallen hat, kam von einem Zulieferer für die Anlagen aus Russland. Diese Überzeugung vertritt der deutsche Security-Experte Ralph Langner, der den Wurm seit Wochen analysiert. Er ist auch der Meinung, dass Stuxnet Millionen gekostet haben muss. (Virus, Siemens)

Quelle: Ralph Langner im Interview: Stuxnet kam von russischem Zulieferer

zurück