Ryse: Der römische ESRAM-Trick

- Microsofts Chef der Spielestudios, Aaron Greenberg, hat bekanntgegeben, dass der Exklusivtitel Ryse auf der Xbox One in 1.600 x 900 Pixeln berechnet wird und mit 30 fps bei läuft. Durch diese Auflösung, die genau ins ESRAM der Xbox One passt, wird die exzellente Grafik von Ryse ermöglicht. (Microsoft, CAD)

Quelle: Ryse: Der römische ESRAM-Trick

zurück