Skullconduct: Der Schädel meldet den Nutzer an der Datenbrille an

- Kopfschall als biometrisches Merkmal: Deutsche Forscher haben ein biometrisches System entwickelt, bei dem die Beschaffenheit des Schädelknochens eine Rolle spielt. Das System kann bei Datenbrillen, eventuell aber auch bei Smartphones eingesetzt werden. (Biometrie, Technologie)

Quelle: Skullconduct: Der Schädel meldet den Nutzer an der Datenbrille an

zurück