Syn-Flood: Gema stellt wegen fehlender IP-Adressen keine Strafanzeige

- Bei einer Syn-Flood von Anonymous war es der Gema in der letzten Woche nicht gelungen, IP-Adressen aufzuzeichnen. Auch weil der Schaden gering war, gab es keine Strafanzeige der Verwertungsgesellschaft. (Google, Video-Community)

Quelle: Syn-Flood: Gema stellt wegen fehlender IP-Adressen keine Strafanzeige

zurück