Tor-Gründer Dingledine: "Es gibt kein Dark Web"

- Wie viel Prozent des Tor-Traffics sind illegal? Nur sehr wenig, sagt das Tor-Projekt auf der Def Con. Der Anteil der Hidden Services sei verschwindend gering. Tor-Nutzer mit Linux sollten ihr Browser-Bundle auf den aktuellen Stand bringen. (Tor-Netzwerk, Datenschutz)

Quelle: Tor-Gründer Dingledine: "Es gibt kein Dark Web"

zurück