TU Berlin und Charité: Mit dem EEG zum besseren Videocodec

- Forscher an der TU Berlin und der Charité nutzen einen neuen Ansatz bei der Entwicklung neuer Videocodecs: Sie messen per EEG, wie Zuschauer auf Verzerrungen im Videobild reagieren, statt sich nur auf deren Wahrnehmung zu verlassen. (H.264, Video-Codec)

Quelle: TU Berlin und Charité: Mit dem EEG zum besseren Videocodec

zurück