Überwachung: Australien kegelt sich aus dem IT-Weltmarkt

- Ab Januar müssen Unternehmen australischen Geheimdiensten und Strafverfolgungsbehörden Zugriff auf verschlüsselte Inhalte wie zum Beispiel Kommunikations- oder Bestandsdaten geben. Das ist der Anfang vom Ende des IT-Standorts Down Under - und Deutschland debattiert fröhlich in die gleiche Richtung. Ein IMHO von Jan Weisensee (Crypto Wars, Datenschutz)

Quelle: Überwachung: Australien kegelt sich aus dem IT-Weltmarkt

zurück