Vorratsdatenspeicherung: Hardliner räumt Nutzlosigkeit für Straftatenaufklärung ein

- Der niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann hat erklärt, dass es mit dem Ende der Vorratsdatenspeicherung im Jahr 2010 keinen Rückgang der Aufklärungsquote bei Straftaten gegeben hat. Schünemann tritt jedoch weiter für eine schnelle Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung ein. (Vorratsdatenspeicherung, Datenschutz)

Quelle: Vorratsdatenspeicherung: Hardliner räumt Nutzlosigkeit für Straftatenaufklärung ein

zurück