Websicherheit: Server mit HTTP-Headern verwirren

- Durch geschickt gewählte HTTP-Header ist es Sicherheitsforschern gelungen, zahlreiche Lücken bei Yahoo, beim Department of Defense und bei der British Telecom zu identifizieren. (HTTP, Yahoo)

Quelle: Websicherheit: Server mit HTTP-Headern verwirren

zurück